Montag, 13. Juni 2016

Comic Con Germany

Vom 25.6. bis 26.6. findet in der Messehalle Stuttgart (in Flughafennähe) die Comic Con Germany statt. Anlässlich des anstehenden Starts von "Star Trek: Prometheus" bin ich an beiden Tagen am Stand von Cross Cult vor Ort und signiere Autogrammkarten, Leseproben oder Lesezeichen. Wenn wir Glück haben, ist vielleicht auch schon Band 1 "Feuer gegen Feuer" erhältlich.

An folgenden Terminen werde ich vor Ort sein:

SA, 25.6. von 12-14 Uhr und von 16-18 Uhr
SO, 26.6. von 14-16 Uhr

Anders als bei den Kollegen aus Film und TV sind Autogramme und Fotos von und mit mir übrigens kostenlos. Nur das Buch, das ich unterschreiben soll, müsst ihr kaufen. ;-)



Montag, 23. Mai 2016

Deutscher Phantastik Preis 2016: Nominierungsrunde gestartet

Die Nominierungsrunde zum Deutschen Phantastik Preis 2016 ist gestartet. Ab sofort kann jeder in den vorgegebenen Kategorien Vorschläge abgeben. Die Nominierungsrunde läuft bis zum 12. Juni, die Hauptrunde läuft vom 25. Juni bis zum 17. Juli. Die Preisverleihung findet am 22. Oktober auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt statt.

Abgestimmt wird über Veröffentlichungen aus dem Kalenderjahr 2015. In meinem Fall kommen da gleich drei Werke in Betracht: "Imperium der Drachen 2 - Kampf um Aidranon", "Frontiersmen 1 - Höllenflug nach Heaven's Gate" (als Wes Andrews) und "BattleTech 28 - Die Kanonen von Thunder Rock". Falls euch eines dieser Werke gefallen hat, freue ich mich über eure Stimme.

Zum Formular direkt geht es hier entlang.

Donnerstag, 19. Mai 2016

Die FedCon 25

Vergangenes Wochenende war ich zu Gast auf der FedCon 25, einer der größten Science-Fiction-Conventions in Europa. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von "Star Trek" hatten die Veranstalter natürlich eine Menge Gaststars aus dem "Trek"-Universum eingeladen, darunter William Shatner (James T. Kirk), George Takei (Sulu), Walter Koenig (Chekov), Karl Urban (Doktor McCoy nuTrek) und ... Christian Humberg und mich, die Autoren der ersten "Star Trek"-Romane in fünf Jahrzehnten, die nicht original für den amerikanischen Markt geschrieben wurden.

Leider war der erste Band der "Star Trek Prometheus"-Trilogie selbst noch nicht fertig. Ansonsten aber fuhr der Verlag CrossCult schwere Geschütze auf: Wir hatten ein riesiges Banner, Signierkarten, Lesezeichen, Leseproben, zwei Preview-Lesungen und drei Signierstunden. Mehr geht nun wirklich nicht! Wir durften sogar auf der Opening Ceremony den Massen von der Bühne herunter zuwinken. Mehr Publikum hatte ich definitiv noch nie.


Und die Fans waren begeistert! Das lag vielleicht zum einen daran, dass nicht viele Autoren auf der FedCon herumlaufen. Schauspieler trifft man normalerweise an jeder Ecke. Aber Autoren sind dort noch wirklich etwas Besonderes! Außerdem scheinen Christian und ich auch eine ganz gute Vorstellung abgeliefert zu haben (nach dem etwas holprigen Einstieg just auf der Riesenbühne bei der Opening Ceremony). Jedenfalls war zwei Mal das Haus voll, wir haben Unmengen an Goodies rausgegeben und ich habe selten so viel positives Feedback für ein Werk erhalten, das noch gar nicht existiert.

Es war erst meine zweite FedCon überhaupt, aber ich muss gestehen, ich wurde infiziert. Es waren tolle Tage, und ich hoffe, dass wir 2017 wieder vor Ort sein können, diesmal mit der ganzen Trilogie im Gepäck. Ach, was heißt hier "Ich hoffe". Es wird so sein! Und wenn wir auf der Apfelkiste vor dem Convention-Hotel vorlesen. ;-)

Dienstag, 29. März 2016

Zweite Auflage!

Heute morgen wurden mein Mitautor Christian Humberg und ich vom Verlag darüber informiert, dass "Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler" weggehen wie geschnitten Brot. Die Erstauflage ist bereits zwei Wochen nach dem Erscheinungstermin ausverkauft. Nun wird eifrig nachgedruckt. Das freut uns Autoren natürlich außerordentlich. Weiter so, ihr Buchhändler und Leser!


Freitag, 25. März 2016

Autogramm gefällig?

Noch mehr Autogrammkarten! Ab jetzt können wir auch mit "Lucius Adler" Schul-Lesungen bestreiten, nicht bloß mit "Drachengasse 13". (Denn nichts ist wichtiger als Autogrammkarten für die Kids. :-) )


Übrigens kommen Christian und ich sehr gerne auch in eure Schule, Bibliothek oder Buchhandlung, um zu lesen, aus dem Nähkästchen zu plaudern und diese hübschen Karten zu unterschreiben! Einfach über unsere Website mit uns Kontakt aufnehmen und Konditionen erfragen.

Montag, 21. März 2016

Pressematerial auf der Leipziger Buchmesse

Katalogtitelseite, neue Signierkarten und extrem coole Lesezeichen: Ich kann mich über das Werbematerial, das auf der Leipziger Buchmesse zu finden war, wirklich nicht beschweren.

Dienstag, 8. März 2016

Für eine Kiste voll Bücher ...

Vor ein paar Stunden klingelte der Paketbote und brachte mir reichlich Lesestoff. Schon beim Öffnen summe ich die Titelmelodie von "Die glorreichen Sieben" - ohne Zusammenhang übrigens, es kommen keine glorreichen Sieben in dem Buch vor, bestenfalls glorreiche ... oh, es sind sogar Sieben am Ende. :-)


Und dann muss er her: der Showdown, um 12 Mittags, auf dem Wohnzimmertisch!


(Nachzulesen in "Blutfehde auf Alvarado" - ab Freitag im Handel.)