Sonntag, 8. April 2018

Spaß am Sonntag: Das berühmteste Raumschiff der Science-Fiction-Literatur

Kennt ihr das berühmteste Raumschiff der Science-Fiction-Literatur? Ich höre euch "Enterprise" sagen - oder "Millennium Falcon". Gut, die mögen auch ziemlich bekannt sein. Aber mal abgesehen davon, dass die urspünglich aus dem Reich der Bewegtbilder stammen und daher nicht so richtig zählen, meine ich ein anderes, eins, das nicht auf ein Franchise beschränkt ist, sondern das ganze Multiversum der SF bewohnt. Ich bin sicher, dass es kaum einen SF-Leser unter euch gibt, dem es nicht schon begegnet ist. Es hat keinen Namen, und sein Schöpfer ist nur unter dem geheimnisvollen Pseudonym "Algol" bekannt. Was dieses Schiff so berühmt macht? Verlage lieben es. Ich möchte es euch anhand einer kleinen Bilderserie vorstellen.

Erstmals begegnete mir das Schiff 2014 bei "Perry Rhodan NEO" ...


... dann ein Jahr später bei Heyne ...


... beim Mantikore-Verlag ...


... und, hey, auch bei Bastei Lübbe!


Ich wurde neugierig und fing an zu graben. Und siehe da! Das Schiff gibt es auch von vorn!


Und etwas schattiger ...


In eine wilde Verfolgungsjagd verwickelt ...


... die sich offenbar über mehrere Bücher hinzog ...


Autsch! Volltreffer. Nur noch eine Gondel übrig.


Mal wirkt es wie ein schnitter Jäger ...


Es hat auch schon die Funktion von Eskortschiffen inne gehabt (das Schiff im Zentrum der Flotte ist übrigens auch so ein "üblicher Verdächtiger") ...


... aber am bekannsten ist sicher die Heckansicht.


Das Original gibt es übrigens in jeder größeren Stock-Photo-Datenbank. Offenbar zu einem guten Preis. ;-)

(Ihr kennt noch weitere Verwendungen dieses zugegeben sehr hübschen Raumers? Lasst es mich wissen!)

Kommentare:

  1. Schöne Galerie, die vor allem zeigt, dass Titelbilder für die großen Verlage auch nur noch Routinearbeiten sind. Sind die alle von derselben Agentur?

    AntwortenLöschen
  2. Das weiß ich leider nicht, aber ich denke, dass HEYNE meist/immer mit derselben Agentur zusammenarbeitet.

    AntwortenLöschen